Spielberichte

Starke Gegnerinnen besiegt

Starke Gegnerinnen besiegt

Für die erste Damenmannschaft des 1. Sonneberger Volleyballclubs 2004 ging es am vergangenen Samstag, den 02.10.2021, zum zweiten Punktspiel nach Tröbnitz.

Nach kurzer Aufwärmung starteten die Damen sehr konzentriert und hochmotiviert in die Partie. Unbeeindruckt von den stark eingeschätzten Tröbnitzerinnen, leisteten sich die Sonnebergerinnen von Beginn an kaum Eigenfehler und feierten jeden Punkt emotional. Dabei zeigten die Spielzeugstädterinnen eine Leistungssteigerung gegenüber dem Auftaktspiel in der Vorwoche in Gotha. Bereits mit den Aufschlägen wurde ein sehr hoher Druck auf die Gastgeberinnen ausgeübt. Darüber hinaus schafften es die Damen des SVC, konstant die eigenen Stärken auszuspielen. So holten sich die Sonnebergerinnen Satz 1 (25:17) und 2 (25:15).

Leider schlichen sich im 3. Satz mehrere Eigenfehler in das Sonneberger Spiel ein, welche die Kontrahentinnen konsequent ausnutzten. Kurzzeitig klappte auf der Gegenseite nahezu alles. Dies führte zu einem Satzverlust mit 25:18.

So einfach ließen sich die Spielzeugstädterinnen aber nicht die Butter vom Brot nehmen. Unbeeindruckt von Satz 3 ging die Partie mit einer geschlossenen Teamleistung und lautstarken Anfeuerungsrufen aus den eigenen Reihen weiter. Konzentriert und zielstrebig wurde gestartet. Damit war der Weg zur Überraschung geebnet, Tröbnitz konnte nicht dauerhaft gegenhalten. Mit einem 25:19 wurde der erste Saisonsieg perfekt gemacht.

Lange auf dem Erfolg ausruhen können sich die Damen allerdings nicht, da bereits am 09.10.2021 um 13:00 Uhr das Heimspiel gegen den Vfb 91 Suhl II und den Geraer Volleyballclub ansteht.

 

Stimmen zum Spieltag:

Sarah Baur: “Wir haben heute einen starken Auftritt geliefert!”

Selina Höhn: „Trotz technisch starken Gegner haben wir heute den Sieg geholt.”

Für den 1. Sonneberger Volleyballclub 2004 spielten: Miriam Ehrsam, Sinje Kroll, Tanja Groß, Sarah Baur, Sina Jacob, Ramona Züchner, Nadja Triebel, Selina Höhn, Cindy Petrausch

Trainer: Christian Kökow

SV Tröbnitz 1923 – 1. Sonneberger Volleyballclub 2004 1:3 (17, 15, – 18, 19)

1.Sonneberger Volleyballclub 2004 – Ein starkes Team für eine starke Jugend